Mein Weg zur Tierkommunikation.

Ich habe mein Leben mit Tieren verbracht. Katzen, Hunde und Pferde gehören zu mir, seit ich klein bin. Wie oft habe ich mir in manchen Situationen gewünscht, mein Tierfreund könne sprechen, mir einfach sagen, was los sei. 


Dann starb meine wunderbare, lustige, liebe Katze Greta – nachdem wir gemeinsam viereinhalb Jahre gegen die CNI (chronische Niereninsuffizienz) gekämpft hatten. Mir ging es sehr schlecht. Vor allem deshalb, weil ich das Gefühl hatte, ich hätte falsch entschieden, hätte noch dies oder das tun sollen. Alles in mir fühlte sich an, als hätte ich sie umgebracht. Nach wochenlangen Heul-Arien auf dem Sofa  gab mein Mann den Ausschlag und sagte: „Bitte mach was. Ich ertrage es nicht mehr. Dann sprich halt mal mit so einer Tierkommunikatorin.“

Ich buchte also ein Gespräch. Meine Hände zitterten und ich war unfassbar aufgeregt, als ich zum vereinbarten Termin die Nummer wählte. Ich bekam viele Antworten. Und nach dem Gespräch ging es mir tatsächlich  besser- die Trauer blieb, aber die Schuldgefühle waren fort. 
Eines wusste ich genau: das will ich auch! Wie hat sie das gemacht, wie geht das?
Und wie, um alles in der Welt, konnte sie wissen, wie Greta war?

Manchmal öffnen sich Türen, die man zuvor nicht einmal bemerkt hat.

Dann lernte ich unsere wunderbare Lehrerin Christine Tetau kennen, machte eine einjährige Ausbildung bei ihr. In dieser Zeit lag ich oft verwirrt, aber unfassbar glücklich im Bett – einfach weil ich so viel Neues lernte, die Tiere von einer Seite erleben durfte, von dessen Existenz ich bisher nichts gewusst hatte. Da musste ich erst so alt werden, um dieses große Geheimnis zu entdecken, etwas von dem ich bisher nicht einmal ahnte, dass es möglich ist.   

So hat mein Greta-Mädchen mir nach ihrem Tod eine Tür geöffnet, die zu ihren Lebzeiten für mich fest verschlossen blieb. Sie hat mir damit ein wirklich großes Geschenk gemacht und etwas hinterlassen, von dem ich immer noch nicht ganz glauben kann, dass es wirklich da ist. Denn heute bin ich Tierkommunikatorin und Lehrerin für Tierkommunikation. Unfassbar und wunderbar zugleich.

 

Wenn Du möchtest, zeige ich Dir, was hinter dieser Tür liegt. Ich zeige Dir, wie es funktioniert. Gemeinsam hören wir, was Dein Tierfreund Dir sagen möchte. Probiere es einfach aus, es gibt wirklich nichts, was du hier verlieren kannst.